Steppenrose

Baumverpflanzungen: Bäume nicht absägen, sondern einfach umpflanzen!

Baumverpflanzungen

Baumverpflanzungen: Wenn gebaut werden soll, stehen neuen Planungen oft alte Bäume im Weg. Die bisherige Methode war: Einfach Absägen. Nach der Fertigstellung der Bauwerke wurden dann junge Bäume als Ersatz nachgepflanzt. Sie werden einige Jahrzehnte brauchen, bis sie die einstige, stattliche Größe der alten Bäume erreicht haben.
Abholzen muss heute nicht mehr sein! Mittlerweile gibt es Maschinen, mit denen sich auch ältere Bäume problemlos umpflanzen lassen!

Einige Beispiele zum Thema Baumverpflanzungen:

Hier werden 90 Jahre alte Platanen umgepflanzt, 50 Tonnen schwer mit 190 cm Stammumfang:

Es geht alles, wenn man nur will:

Firmen, die den Service der Großbaumverpflanzung anbieten:
https://www.tree-trek.com/angebot/
Weihnachtsbäume – Weltenbäume
Alte Bäume: Naturschönheiten mit Charakter