Steppenrose

Schlagwort Archiv: Raupen-Futterpflanze

Die Luzerne: Königliches Futter für die Raupen besonderer Schmetterlinge: Hauhechelbläuling, Faulbaumbläuling und Weiße Tigermotte

Die Luzerne wächst auf normalem, durchlässigem und etwas kalkhaltigem Gartenboden, wird bis 90 cm hoch, ist mehrjährig und blüht von Juni- September in verschiedenen Blau- bis Violetttönen. Sie kann von März bis April ausgesät werden. In der Landwirtschaft wird sie als…
Mehr Lesen

Wiesenschaumkraut: Raupenfutterpflanze von Aurorafalter und Grünaderweißling

Das Wiesenschaumkraut wächst gern auf feuchten, nährstoffreichen Wiesen, ist mehrjährig und blüht von April bis Juni rosa -violett. Wiesenschaumkraut ist die Raupen- Futterpflanze von Aurorafalter und Grünaderweißling. Aurorafalter: Das weiße Aurorafalterweibchen legt seine anfangs weißen Eier, die sich später rot verfärben, einzeln…
Mehr Lesen

Große Brennessel: Raupenfutterpflanze für 6 Schmetterlingsarten

Die Große Brennessel (Urtica dioica) wächst auf nährstoffreichen, sonnigen bis halbschattigen Standorten und ist eine beliebte Raupenfutterpflanze. Schmetterlingsraupen vom Admiral, Tagpfauenauge, Kleiner Fuchs, Distelfalter, Landkärtchen und C-Falter leben von ihr sowie die Nachtfalterarten: Achateule, Brauner Bär, Breitflügeliger Fleckleibbär (weiße Tigermotte), Flohkrauteule, Gammaeule, Gelbe/Bunte Bandeule, Gelber Fleckleibbär, Gelbfleck-Waldschatteneule, Gothica-Kätzcheneule, Hausmutter, Messingeule, Rotrandbär,…
Mehr Lesen