Steppenrose

Wildblumen

Magerwiesen sind Überlebensinseln für Bläulinge!

Wenn Sie den Bläulingen beim Überleben helfen möchten, dann legen Sie ihnen eine kalkreiche Magerwiese in sonniger Lage an! Streuen Sie dort eine Bläulingsmischung aus, die aus Samen folgender Pflanzen besteht: Bunte Kronwicke, Duftende Schlüsselblume, Feldthymian, (Futter)esparsette, Gemeiner Hornklee (Lotus corniculatus), Gemeines Sonnenröschen, Große Fetthenne, Hufeisenklee,…
Mehr Lesen

Wo sind die Blumenwiesen? Die Welt aus der Sicht eines Schmetterlings

Hilfe! Ich kämpfe um´s Überleben. Ich finde keinen Blütennektar, überall nur Beton, Straßen, Häuser, kurzer Rasen… Auch in den Gärten finde ich keine Nahrung. Der Rasen ist kurz und die Pflanzen dort kenne ich nicht, die Blüten haben keinen Nektar….
Mehr Lesen

Blumenstadt Mössingen

Um Kosten einzusparen, begann die Stadt Mössingen ab 1990 kosten- und pflegeintensive Rasenflächen von Mössinger Verkehrsinseln, Rand- und Seitenstreifen in Blühflächen umzuwandeln. Inzwischen blüht die Stadt ab Februar mit den ersten Zwiebelblühern bis in den Dezember mit den letzten Rosen….
Mehr Lesen

Überlebensinseln für bedrohte Insekten

Hummeln, Schmetterlinge, Wildbienen benötigen Pollen und/ oder Nektar, um zu überleben. In ausgeräumten Landschaften mit kurzgemähtem Rasen, Koniferen, exotischen Gewächsen und Feldern mit Monokulturen finden sie weder Pollen noch Nektar. Insektizide und Pestizide töten auch nützliche Insekten! Wenn die Biene…
Mehr Lesen