Steppenrose

Giftflüge gegen Eichenprozessionsspinner vernichten auch andere Insekten!

In einigen Gemeinden gibt es Giftflugeinsätze gegen Eichenprozessionsspinnerraupen, weil einige Menschen glauben, dass sie allergisch auf die feinen Haare reagieren. Als chemisches Gift wird meist Diflubenzuron/Dimilin verwendet. Es verhindert die Häutung der Larven/Raupen und bringt sie zum Absterben. Dieses Gift vernichtet auch viele andere Insekten- und Schmetterlingsarten, z.B. den blauen Eichenzipfelfalter! Vögel leben von Insekten und werden durch Gifteinsätze ebenfalls dezimiert. Die Abbauprodukte von Diflubenzuron sind giftig für Fische und Algen. Beim Menschen können sie Krebs erzeugen. Das Umweltbundesamt empfiehlt, die Raupen abzusaugen und Gebiete mit massivem Befall zu sperren.

Vielleicht sollte mal untersucht werden, wie viele Menschen überhaupt mit Eichenprozessionsspinnerraupen in Kontakt kommen und wie hoch der Prozentsatz der Menschen ist, die allergisch auf die Raupenhaare reagieren. Außerdem wird von der Presse meist vergessen zu veröffentlichen, welche Symptome und Spätfolgen die Gifteinsätze beim Menschen auslösen und welche Folgen sie in der Natur hinterlassen. Die behandelten Flächen werden nicht abgesperrt, oder gekennzeichnet, obwohl es 24 Stunden nach der Behandlung ein grundsätzliches Betretungsverbot gibt. Auch fehlen langfristige Begleituntersuchungen über Gebiete, die jahrzehntelang mit Gifteinsätzen behandelt wurden. Manchmal treffen Gifteinsätze auch versehentlich Kinder….
http://www.bund-naturschutz.de/index.php?id=10357
http://www.umweltbundesamt.de/presse/presseinformationen/saison-der-eichenprozessionsspinner-beginnt
https://www.bund-naturschutz.de/natur-und-landschaft/diflubenzuron/gefahren.html
http://www.bund-naturschutz.de/fileadmin/_migrated/content_uploads/Hintergrund_Dimilin-Gifteinsatz_in_Franken.pdf
http://www.bfr.bund.de/cm/343/statuspapier-information-an-die-laender-zur-bekaempfung-des-eichenprozessionsspinners-zum-schutz-der-menschlichen-gesundheit.pdf/Diflubenzuron ab Seite 15
https://www.ndr.de/nachrichten/lueneburg/Hubschrauber-bekaempft-Eichenprozessionsspinner
http://www.bund-naturschutz.de/fileadmin/download/artenschutz/PM-043d-11-Adelsdorf-Diflubenzuron.pdf
http://de.wikipedia.org/wiki/Diflubenzuron

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.